Externe Festplatten mit WLAN im Test

Mobilität ist in der heutigen Zeit so wichtig wie nie. Daher wächst auch der Bedarf an externen Festplatten mit WLAN. Diese bieten gegenüber den übrigen Modellen entscheidende Vorteile.


Verarbeitung
85 %
Design
95 %
Geschwindigkeit
90 %
Preis-/Leistung
92 %
Gesamtbewertung
89 %
Format 2,5 Zoll
Farbe Schwarz
Speicher 500GB, 1TB
Geschwindigkeit 5400 RPM
Cache 8 MB
Schreiben 106,46 MB / Sek
Lesen 118,78 MB / Sek
Verarbeitung
95 %
Design
95 %
Geschwindigkeit
90 %
Preis-/Leistung
92 %
Gesamtbewertung
92 %
Format 2,5 Zoll
Farbe Schwarz, Weiß
Speicher 250GB, 500GB, 1TB
Geschwindigkeit 5400 RPM
Cache 8 MB
Schreiben 98,6 MB / Sek
Lesen 116 MB / Sek
Verarbeitung
100 %
Design
100 %
Geschwindigkeit
85 %
Preis-/Leistung
90 %
Gesamtbewertung
91 %
Format 2,5 Zoll
Farbe Weiß
Speicher 500 GB, 1 TB
Geschwindigkeit 5400 RPM
Cache 16 MB
Schreiben 105,1 MB / Sek
Lesen 105,5 MB / Sek
Verarbeitung
100 %
Design
100 %
Geschwindigkeit
85 %
Preis-/Leistung
90 %
Gesamtbewertung
91 %
Format 2,5 Zoll
Farbe Schwarz
Speicher 500 GB
Geschwindigkeit 5400 RPM
Cache 8 MB
Schreiben 106,12 MB / Sek
Lesen 110,46 MB / Sek
Verarbeitung
100 %
Design
100 %
Geschwindigkeit
90 %
Preis-/Leistung
92 %
Gesamtbewertung
94 %
Format 2,5 Zoll
Farbe Grau
Speicher 1 TB, 2 TB
Geschwindigkeit 5400 RPM
Cache 16 MB
Schreiben 108,24 MB / Sek
Lesen 115,46 MB / Sek
Verarbeitung
100 %
Design
100 %
Geschwindigkeit
80 %
Preis-/Leistung
86 %
Gesamtbewertung
88 %
Format 2,5 Zoll
Farbe Silber
Speicher 500 GB, 1 TB
Geschwindigkeit 5400 RPM
Cache 8 MB
Schreiben 99,8 MB / Sek
Lesen 104,44 MB / Sek
Verarbeitung
95 %
Design
100 %
Geschwindigkeit
90 %
Preis-/Leistung
92 %
Gesamtbewertung
92 %
Format 2,5 Zoll
Farbe Schwarz
Speicher 500GB, 1TB, 2TB
Geschwindigkeit 5400 RPM
Cache 16 MB
Schreiben 110 MB / Sek
Lesen 115,6 MB / Sek
Verarbeitung
100 %
Design
75 %
Geschwindigkeit
85 %
Preis-/Leistung
92 %
Gesamtbewertung
89 %
Größe 2,5 Zoll
Farbe schwarz
Speicher 1 TB
Geschwindigkeit 5400 rpm
Cache 8 MB
Schreiben 108,4 MB/Sek
Lesen 104,0 MB/Sek
Verarbeitung
85 %
Design
80 %
Geschwindigkeit
82 %
Preis-/Leistung
87 %
Gesamtbewertung
83 %
PVR Ready / Timeshift Ja
Ethernet / WLAN (optional) Ja/Nein
Mediaplayer Ja
Netzwerkfunktionen Ja
Smartphonesteuerung Nein

Features und Funktionen von WLAN externen Festplatten:

  • Erstellung eines eigenen Hotspots
  • integrierte Stromquelle
  • Zugriff von bis zu 8 Geräten zeitgleich
  • Apps für die Verbindung mit Android und iOS Geräten
  • LAN-Anschluss (USB/FireWire)

Welche Vorteile bieten WLAN externe Festplatten?

Eine Standard externe Festplatte wird über ein Kabel mit dem PC oder Laptop verbunden. Abhängig von Größe und Anschluss ist eine zusätzliche Stromversorgung notwendig. Die Datenübertragung per WLAN macht Kabel überflüssig, was für eine einfachere und mobilere Handhabung sorgt.

Die WLAN externen Festplatten haben einen Akku verbaut und führen so ihre eigene Stromquelle mit sich. Die Geräte werden einfach über USB geladen. Da sich die Festplatte einen eigenen Hotspot aufbaut, kannst Du in der Regel mit bis zu acht Geräten zeitgleich auf die Festplatte zugreifen. Besonders praktisch ist die Stream-Funktion. Darüber kannst Du Videos und Musik direkt auf Deinen Rechner oder das Smartphone streamen.

Eine schnelle Datenübertragung ist über einen USB oder FireWire Anschluss möglich. Du kannst Filme, Videos, Bilder und Dokumenten auf der Festplatte speichern, und dann ortsungebunden darauf zugreifen.

WLANfähige externe Festplatten bieten die Möglichkeit, sich auch ohne externen WiFi-Anschluss mit dem Internet zu verbinden. Dies ist besonders für Nutzer interessant, die größere Datenmengen auf ihrer externen Festplatte gespeichert haben und jederzeit mobil darauf zugreifen möchten. Während bei externen Festplatten, die keinen WLAN-Anschluss bieten, diese Zugriffsmöglichkeit allein durch die unmittelbare Kabelverbindung mit einem PC oder Laptop erfolgt, ist es mit der externen WLAN Festplatte möglich, kabellos zu arbeiten und mit bis zu acht Geräten gleichzeitig darauf zuzugreifen. Selbst mit dem Smartphone kannst du direkt auf deine externe Festplatte zugreifen, ohne dass ein PC oder MAC zwischengeschaltet sein muss. Sowohl für Android als auch für iOs sind hierzu spezielle Apps erhältlich, die diese Funktion deutlich vereinfachen.

Gleichzeitig ist es mit einer externen Festplatte mit WLAN Funktion möglich, einen Hotspot aufzubauen und somit über die Festplatte andere Geräte mit dem Internet zu verbinden. Dies schafft ein Maximum an Flexibilität und Mobilität.

Nachteile der WLAN externen Festplatten?

Da die Datenübertragung per WLAN stattfindet, ist es hier besonders wichtig, eine gute Verschlüsselung zu haben. Ansonsten können Daten schnell ausgelesen und gestohlen werden. Hinzu kommt, dass die WLAN-Übertragung im Vergleich zu einer LAN-Verbindung wesentlich langsamer ist. Nicht jede externe Festplatte ist leistungsstark genug, um eine stabile Verbindung herzustellen, mit der man zum Beispiel Filme in HD Qualität streamen kann. Große Datenmengen sollte man grundsätzlich über den LAN-Anschluss übertragen.

Für wen lohnt sich eine WLAN externe Festplatte?

Wenn Du mit Deinen Endgeräten, wie dem Smartphone, Tablet und CO. immer auf Deine Daten zugreifen möchtest, ist eine WLAN-Festplatte eine tolle Sache. Die mobilen Geräte ermöglichen es Dir, auch unterwegs jederzeit Filme, Videos, Musik und Dokumente zu nutzen. Noch darf man allerdings keine Höchstleitungen in Sachen Übertragungsrate erwarten. In der Regel reicht es aber aus, um einen Film ruckelfrei zu streamen.

Am besten entscheidest Du Dich für eine Festplatte, bei der die WLAN-Verschlüsselung nicht manuell aktiviert werden muss. So kannst Du es auch nicht vergessen. Die Akkulaufzeit sollte sich wenigstens im Rahmen von 5 Stunden befinden. Da eine WLAN externe Festplatte viel im mobilen Gebrauch ist, sollte die Verarbeitung hochwertig und stoßfest sein. Schnell ist die Festplatte mal hingefallen. Ein dünnes Gehäuse bricht schnell und das Innenleben kann eventuell beschädigt werden. In unseren Testberichten findest Du eine Reihe von WLAN externen Festplatten. Dort bieten wir alle wichtigen Informationen zu den einzelnen Produkten.

Unser Vergleichstest externer Festplatten mit WLAN

Wir haben alle Festplatten, die die WiFi-Funktion integriert haben, einander gegenübergestellt. Es handelt sich hierbei um ein wirklich nettes Feature für alle, die ihre externe Festplatte nicht allein nur zur Datenarchivierung oder zur Erstellung eines Backups stationär verwenden wollen. Jeder, der auch unterwegs gerne auf seine Daten zugreift, weiß die WLAN Funktion früher oder später zu schätzen.

Die Größe der geplanten Datentransfers ist entscheidend dafür, für welche WLANfähige Festplatte du dich letzten Endes entscheidest. Wichtig ist es hierbei zu berücksichtigen, wie gegebenenfalls die Stromversorgung gewährleistet werden soll. Externe Festplatten, die eine Größe von 2,5 Zoll aufweisen, können über FireWire und über USB 3.0 und teilweise auch über USB 2.0 über den Laptop oder PC verbunden und mit Strom versorgt werden. Diese Möglichkeit haben 3,5-Zoll-Festplatten nicht. Dafür ist die Plattengröße wiederum entscheidend für Geschwindigkeit und Speicherkapazität. Es gilt also immer abzuwägen, für welchen Verwendungszweck die externe Festplatte angeschafft werden soll.

In unserem Vergleichstest haben wir alle externe Festplatten mit WLAN einer genauen Prüfung unterzogen. Wir haben wie bei jedem unserer Tests zunächst die allgemeinen Kriterien bewertet. Diese sind:

  • Verarbeitung
  • Design
  • Geschwindigkeit
  • Preis-Leistungs-Verhältnis

Des Weiteren haben wir insbesondere im Hinblick auf die WLAN-Fähigkeit auch überprüft, wie problemlos die Verbindung mit dem Internet vonstattengeht, welche Vorteile die jeweilige Festplatte im mobilen Einsatz zeigt (ist beispielsweise das Handbuch direkt auf der Festplatte hinterlegt, wie kann bei Bedarf auch von unterwegs der Support kontaktiert werden etc.) Zudem ist es auch relevant zu sehen, wie sich die Festplatte in ihrer Verarbeitung und im Design für die mobile Verwendung eignet.

Die detaillierten Testberichte geben dir Auskunft über die Vor- aber auch Nachteile der verschiedenen Modelle. So wird dir die Kaufentscheidung erleichtert.

Fazit: Große Datentransfers flexibel bewältigt

Mit einer WLANfähigen externen Festplatte bist du so flexibel wie nie und kannst regelrecht dein eigenes voll funktionsfähiges kleines Büro mit dir führen. Lediglich ein guter WLAN-Empfang und eine entsprechende Stromversorgung sind dann noch nötig. Aber auch für den privaten Bereich bieten WLANfähige externe Festplatten maximale Möglichkeiten, selbst große Video- und Audiodateien und andere riesige Datenpakete flexibel zu übertragen. Die notwendige Sicherheit ist zumeist über ein auf der Festplatte integriertes Datenverschlüsselungssystem gewährleistet.

Wenn deine externe Festplatte dann auch noch die passende Geschwindigkeit und die notwendige Kapazität vorweisen kann, kann die Verwendung richtig Spaß bereiten.