Multimedia Externe Festplatte HDMI im Test

Du hast ein großes Datenvolumen an Videos, Filmen und Fotos gesammelt und möchtest diese auf ein Medium mit einer entsprechend großen Speicherkapazität ablegen? Dann hältst du vielleicht bereits nach einer externen Festplatte mit entsprechend hoher Kapazität von mindestens 1TB Volumen Ausschau. Doch damit nicht genug. Schließlich willst du die Filme, Videos und Fotos auch anschauen können. Deine Festplatte hierfür mit dem PC zu verbinden, stellt eine Möglichkeit dar.


Entschuldigung, gibt es keine überprüften Artikel noch, passen sie auf weiteres Aktuelles

Deutlich komfortabler ist es, wenn du eine Multimedia Festplatte HDMI verwendest und dir damit deine gespeicherten Dateien direkt auf deinen Fernseher streamen kannst.

Was ist eine Multimedia Festplatte HDMI?

Eine Multi Media Festplatte ist eine Festplatte, die es ermöglicht, direkt an ein Fernsehgerät angeschlossen zu werden. Alle Dateien, die auf der Multimediafestplatte abgelegt sind, können hier abgespielt werden. Du kannst von deinem Sofa aus also ganz bequem auf dem Fernseher deine Medien ansehen, die auf der Festplatte liegen oder auch auf die Musik zugreifen. Möglich macht dies ein integrierter Decoder, der dafür sorgt, dass die Festplatte nicht nur ein Speichermedium ist, sondern auch als Abspielgerät fungieren kann. Die Schnittstelle zum Fernsehgerät kann unterschiedlich sein, heute ist bei den meisten Geräten ein HDMI-Anschluss direkt vorhanden. Somit entfällt lästiges Umstöpseln sowie das Übertragen und kopieren irgendwelcher Dateien. Die Steuerung erfolgt über eine Fernbedingung, die zur technischen Ausstattung gehört.

Worauf sollte man bei Multimediafestplatten achten?

Eine externe Festplatte Multimedia sollten grundsätzlich die gleichen Faktoren abgefragt werden wie bei herkömmlichen Festplatten, die allein zur Datensicherung dienen. Daher solltest du zunächst feststellen, wie hoch dein Bedarf an Kapazität ist. Es ist unnötig, Geld in eine Festplatte mit sehr viel Kapazität zu investieren, wenn die Speicherkapazität nicht vollends ausgeschöpft wird.
Weiter ist es ratsam, vorher Vergleichstest hinzuzuziehen, um die tatsächliche Lese- und Schreibgeschwindigkeit der Platte zu analysieren. Die Umdrehungen pro Minute, die der Hersteller angibt, sind zwar ein wichtiger Faktor für die Geschwindigkeit der Festplatte, aber lange nicht der einzige.

Die Schnittstellen, die die Multimedia Festplatte bietet, sind ebenfalls besonders wichtig. Welche Schnittstelle besitzt die Festplatte zum Aufspielen der Daten? Die Vernetzung erfolgt hierbei meist mit einem PC oder einem Endgerät wie Kamera. Häufig ist bei PCs eine USB-Schnittstelle ratsam. Bei größeren Datenvolumen empfiehlt sich Firewire.

HDMI ist bei entsprechenden Multimedia Festplatten die Schnittstelle zum TV-Gerät. Überprüfen Sie vor dem Kauf der Festplatte, ob Ihr Fernseher einen entsprechenden Anschluss unterstützt.

Planen Sie, Ihre Multimedia Festplatte auch mobil mitzunehmen und zu verwenden, achten Sie auf ein robustes, bewegungsunempfindliches Gehäuse.

Unsere Vergleichstests

Wir unterziehen verschiedene Festplatten einem genauen Test. Dabei berücksichtigen wir zum einen die allgemeinen technischen Daten des Geräts, aber auch Eigenschaften, die sich während der Nutzung zeigen. So testen wir, wie gut die Wiedergabe von Filmen und Musik funktioniert, wie komfortabel die Bedienung des Geräts ist und ob die Datenübertragung über die diversen Schnittstellen reibungslos erfolgt. Auch der Geräuschpegel, den die Festplatte verursacht, ist gerade bei Multimediafestplatten wichtig, da das TV-Vergnügen durch einen zu hohen Geräuschpegel beeinträchtigt werden kann.

Darüber hinaus prüfen wir weitere Features wie beispielsweise die Internetfähigkeit einer Festplatte. So können auch Online Streaming Dienst in Anspruch genommen und/oder auch Videos von Youtube auf das TV-Gerät übertragen werden.

Ebenfalls ergibt sich erst im Praxistest, wie gut möglicherweise Mediabibliotheken arbeiten und wie komfortabel und Bedienerfreundlich die Festplatte im Allgemeinen ist.